Liebe Eichenauer Mitbürgerinnen und Mitbürger,

„Da kann man ja ohnehin nichts machen“ – diesen Satz hören wir immer mal wieder von unseren Bürgern. Hätten wir vor vielen Jahren auch so gedacht, dann gäbe es unseren Verein heute nicht. Seit fast 50 Jahren sind wir kommunalpolitisch aktiv und ohne Unterbrechung im Gemeinderat für Sie tätig. 

Auch in den zurückliegenden sechs Jahren haben wir die an uns herangetragenen Anliegen der Eichenauer Bürger aufgegriffen, weitergetragen und an der Lösung gemeindlicher Problemstellungen mitgewirkt. Mittlerweile setzen sich sechs Gemeinderäte für Ihre Belange ein, damit Eichenau mit seinem charakteristischen Gartenstadtcharakter die Vorzüge eines modernen Vorortes weiterentwickeln kann.

In regelmäßigen Bürgertreffs (jeden zweiten Donnerstag im Monat) informieren wir über unsere Arbeit im Gemeinderat und versuchen mit interessanten Vortragsangeboten aktuelle Themen aufzugreifen.

Bei unserer Befragung, die wir im Frühjahr in Eichenau gemacht hatten, haben sich die wichtigen Themen der Bürgerinnen und Bürger herauskristallisiert, die wir nun in dem nachfolgenden Wahlprogramm dargestellt haben. Wie schon 2014 steht auch unser neues Wahlprgramm unter dem Slogan "Mit Herz und Verstand für Eichenau!".
 

1. Kinder, Jugend und Familien

Kinder sind unsere Zukunft, deshalb sind Investitionen in unsere Kinder auch Investitionen in unsere Zukunft. Bildende Betreuung beginnend von Mutter-Kind-Gruppen, Spielgruppen, Kindertagesstätten, Integrativgruppen, Jugendgruppen, Jugendarbeit der Vereine über die Grundschule, kulturelle Angebote und Ganztagesangebote muss gefördert und ausgebaut werden. Wir Freie Wähler setzen uns dafür ein, dass dies mit einer ausreichenden Anzahl von Betreuungsplätzen und Räumlichkeiten samt Ausstattung auch ermöglicht wird. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind uns wichtig.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Ausreichende Anzahl von Krippen –und Kindergarten- und  nachschulischen Betreuungsplätzen
  • Unterstützung des neuen Familienstützpunktes
  • Erhaltung und ggf. Erweiterung der unterschiedlichen Betreuungskonzepte der Einrichtungen
  • Förderung der Integrativkonzepte
  • Erweiterung des Ferienangebotes für Kinder und Jugendliche
  • Ausbau der Ganztagsgrundschulen
  • Unterstützung der Anbieter für kulturelle, soziale und sportliche Bildung

 

2. Senioren/Demographischer Wandel

Auch wenn Eichenau zu den Gemeinden gehört, die weiterhin mit Bevölkerungszuwachs rechnen können, steigt, bedingt durch den demographischen Wandel, in unserer Gartenstadt der Anteil älterer Menschen. Durch eine höhere Lebenserwartung ist diese Bevölkerungsgruppe oft bis weit nach dem Beginn des wohlverdienten Ruhestandes aktiv. Deshalb wollen die FW Eichenau auf kommunaler Ebene, Angebote und Aufgaben schaffen, damit die „best-ager“ noch lange Anteil am sozialen und gesellschaftlichen Geschehen unserer Gemeinde haben.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Schaffung eines Seniorenbeirates, der sich mit den Wünschen älterer Menschen beschäftigen soll
  • Mentorenprogramme, damit die junge Bevölkerung von Wissen und Erfahrung der „best-agers“ profitieren kann
  • Intensive Förderung der in der Sozialen Arbeit tätigen Eichenauer Vereine und Institutionen
  • Bestmögliche Unterstützung der Vereine und Sozialverbände wie VdK, Nachbarschaftshilfe, Kranken- und Altenpflegeverein sowie AWO durch einen Ehrenamtskoordinator
  • Ausbau eines Pflegestützpunktes für ambulante Pflege/Ersatzpflegschaft
  • „Wohnen für Hilfe“ (nicht Pflege!

 

3. Sport, Kultur und Freizeit

Wer sich ehrenamtlich in Sport, Musik, Kunst und Kultur engagiert, braucht volle Unterstützung. Die Rahmenbedingen hierfür müssen weiterhin garantiert und gegebenenfalls verbessert werden. Das  Gemeinde Leben wird dadurch gestärkt und attraktiver.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Weiterhin kostenfreie Nutzung der Schul – und Vereinsräume sowie Sportplätze für unsere Vereine
  • Bau einer Mehrzweck- und Sporthalle , die auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann
  • Vernetzung der Vereine durch eine digitale Plattform
  • Einführung eines Ehrenamtspreises zur besonderen Wertschätzung
  • Defizitübernahme für die kulturellen Veranstaltungen der Vereine

 

4. Umwelt und Natur

Umwelt und Natur gibt es nur einmal. Bei allen Planungen und Entscheidungen müssen wir uns der Folgen für das Klima bewusst sein. Das ist aber nicht gleichbedeutend mit Verzicht. Der Einsatz für mehr Klimaschutz kann auch Spaß machen, andere Wege aufzeigen, für ein gesünderes und umweltbewussteres Leben sorgen. Wir tragen die Verantwortung für unsere nachfolgenden Generationen.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Förderung und Einsatz von erneuerbaren Energien
  • Weiterhin energetische Sanierung von gemeindlichen Gebäuden
  • Förderung von nachhaltigem und energieeffizienten Bauen
  • Schaffung eines Carsharing Portales
  • Attraktive und gut ausgebaute Radwege
  • Grüne Lebensräume erhalten und schaffen für Mensch und Tier

 

5. Verkehr, ÖPNV und Infrastruktur

Ein großes Anliegen ist uns die Situation der Pendler. Dafür ist eine gesunde Infrastruktur wichtig, aber auch ein verantwortungsvoller Umgang. Das Miteinander von Autofahrern, Fahrradfahrern und Fußgängern ist ein bedeutendes Thema, denn die meisten von uns gehören jeder Gruppe einmal an. 

Damit die meist ehrenamtliche Arbeit unsere Rettungsdienste wie die Freiwillige Feuerwehr, BRK, Jugend-Rot-Kreuz und Wasserwacht auch in Zukunft gesichert ist, ist uns deren Stärkung ein weiteres wichtiges Anliegen.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Weiteres Engagement für den Ausbau der Linie S4
  • Pünktliche Abfahrtszeiten der Buslinien innerorts
  • Schaffung eines Pendlerportals/Mitfahrerbörse zur Reduzierung des Berufsverkehrs
  • Klare Markierungen der Radwege und –furten
  • Errichtung eines Radschnellweges (Weiterführung von Puchheim in Richtung Emmering und Olching)
  • Verhinderung des Baus der Südumfahrung Olchings mit zusätzlichem Verkehr in Eichenau
  • Optimale Ausstattung und Unterstützung unserer Rettungsdienste, die alle ehrenamtlich für unsere Sicherheit sorgen (Feuerwehr, Rotes Kreuz, Wasserwacht)

 

6. Ortsgestaltung, Bauen und Wohnen

Der Gartenstadtcharakter Eichenaus ist ein hohes Gut. Die besondere Wohnqualität der Gemeinde Eichenau muss erhalten bleiben. Durch die begrenzte Fläche sind Erweiterungen der Bebauung jedoch nur beschränkt möglich. Deshalb befürworten die FW Eichenau Maßnahmen für eine bessere Nahversorgung und Innenraumverdichtung, sowie eine nachhaltige Ortsgestaltung.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Gesunde Nachverdichtung an einem in den Bebauungsplänen definierten Zentralbereich entlang der Hauptstraße
  • Günstiger Grund für Einheimische oder junge Familien, z.B. über gemeindliche Grundstücke oder Erbpacht
  • Zusammenarbeit mit der Baugenossenschaft Eichenau zu Förderung sozialen Wohnungsbaus
  • Bedarfsgerechte Bauplanung, z. B. Mehrgenerationenhaus
  • Weiterer Ausbau zu einer komplett barrierefreien Gemeinde
  • Errichtung eines Ärzte- und Therapiezentrums in der Ortsmitte

 

7. Wirtschaft und Gewerbe

Neben dem Gemeindeanteil an der Einkommensteuer ist die Gewerbesteuer die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde und bestimmt damit das Budget für  Ausgaben für unsere Bürger der Gemeinde Eichenau. Zudem möchten wir Freie Wähler möglichst viele ortsnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze im Gemeindegebiet haben zur Erleichterung der familiären und verkehrstechnischen  Situation .

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Entwicklung des Gewerbegebietes Nord zur Ansiedelung terziären Gewerbes
  • Weiterverfolgung des Einzelhandelskonzeptes zur gesicherten Nahversorgung der Eichenauer Bürger
  • Aufrechterhaltung der Wirtschaftsförderung durch die Gemeinde Eichenau
  • Guter Kontakt der Gemeinde zu den Gewerbetreibenden

 

8. Finanzen, Haushalt  und bürgernahe Verwaltung

Wir Freien Wähler sind für einen sparsamen Umgang mit Steuergeldern. Die Arbeit und Politik im Rathaus soll für die Bürger Eichenaus verständlich und nachvollziehbar sein.

Das liegt uns besonders am Herzen:

  • Einführung des kaufmännischen Rechnungswesen (Doppik) zur Ablösung des kameralen Systems, wie in anderen umliegenden Gemeinden bereits geschehen
  • Ein funktionierendes Controllingsystem, ggf. mit einem externen Controller
  • Ausbau des eGovernment für Bürger und Gemeinderäte
  • Informationsfreiheit
  • Transparenz soweit möglich

 

Natürlich gibt es noch viele andere Themen in Eichenau, die im Gemeinderat behandelt werden. Die Freien Wähler Eichenau, versprechen Ihnen schon heute, immer genau hinzusehen und möglichst pragmatische Entscheidungen im Sinne von uns allen zu treffen.

Wir Freie Wähler müssen uns keiner Parteiideologie unterordnen sondern können frei und sachorientiert unsere Entscheidungen treffen.