Liebe Eichenauerinnen und Eichenauer,

politisch betrachtet war 2019 ein sehr turbulentes Jahr und noch immer haben wir mehr „Baustellen“ in Deutschland, in Europa und auf der Welt als uns lieb ist. Umso wichtiger ist es unser Leben hier in Eichenau so schön und gut als möglich zu gestalten.

Uns alle beschäftigen Themen wie die vollen Straßen und das ins Alter gekommene S-Bahnnetz, die demografische Entwicklung, die auch an Eichenau nicht spurlos vorübergehen wird, der Siedlungsdruck auf die Region München und die Digitalisierung, die immer mehr Einfluss auf unser Leben nimmt.

Für uns als Freie Wähler bedeutet dies für das nächste Jahrzehnt Bewährtes zu erhalten und Neues zu integrieren. Vermeintliche Gegensätze spornen uns an, sich für ein modernes Eichenau einzusetzen, welches trotzdem den Traditionen verbunden ist und vor allem liebens- und lebenswert bleibt.

In den nächsten Jahren steht Eichenau vor großen Aufgaben, wie die Einführung der Ganztagsschulen, die Umsetzung des wichtigen Hochwasserschutzes, die Verbesserung des Wohnraumangebotes und der innerörtlichen Versorgung, die Sanierung unserer  Turn– und Veranstaltungshallen sowie der Neubau unseres Hauses 37, die allen Bürgern zu Gute kommen.

Bei allen Entscheidungen die dafür getroffen werden müssen, liegt für uns Freie Wähler der Fokus immer auf den Menschen, die sich alle hier in Eichenau wohlfühlen sollen und für die wir uns täglich gerne einsetzen.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir alles erdenklich Gute für das neue Jahr – vor allem Gesundheit.

Bleiben Sie uns gewogen.

Ihre

Angela Heilmeier

1. Vorsitzende Freie Wähler Eichenau e.V.